Rückenstärkung durch EMS Training bei JustFit in Hamburg

Aufbau Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist ein komplexes Konstrukt. Sie ermöglicht uns das Beugen, Drehen, Aufrichten und Seitenneigen. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule nimmt von oben nach unten ab.
Atlas und Axis, die beiden oberen Halswirbel, sind sehr beweglich. Durch sie kann der Kopf gehoben und gesenkt werden. Des Weiteren ist hier die Schaltzentrale für das Gleichgewicht zu finden.
Die 12 Brustwirbel mit den Rippen bilden einen guten Schutz für das Herz und die Lunge. Sie verhelfen zum Beugen, Strecken und Dehnen des Rumpfes.
Die Lendenwirbel tragen fast die gesamte Last des Oberkörpers. Der untere Rücken lässt sich beugen und strecken, jedoch kaum drehen.
Das Becken ist das Kraftzentrum der Wirbelsäule, da es an jeder Drehbewegung beteiligt ist.
Ein wichtiger Bestandteil der Wirbelsäule sind die Bandscheiben. Sie liegen zwischen den Wirbeln und sorgen für eine gute Dämpfung. Sauerstoff, Glukose und Aminosäuren brauchen die Puffer, um ihre Funktion gut ausführen zu können.
Das Rückenmark befindet sich in der Wirbelsäule, im sogenannten Wirbelkanal. Im Rückenmark laufen die lebenswichtigen Nerven entlang. Daher ist der Schutz des Rückenmarks höchste Priorität.